Einwanderung

Die Green Card



 

Wer ist der Inhaber einer Green Card (Permanent Resident)?

Jemand, der in den Vereinigten Staaten dauerhaft leben und arbeiten darf, ist der Inhaber einer Greencard (Permanent Resident). Die Permanent Resident Card, umgangssprachlich ÔÇ×Greencard” genannt, ist der Nachweis dafür.

Es gibt viele verschiedene Wege ein Permanent Resident zu werden. Normalerweise wird die Greencard von einem Familienmitglied oder einem Arbeitgeber in den Vereinigten Staaten beantragt. Alternativ und viel seltener wird man vielleicht mit der Hilfe von Flüchtlings-, Asylanträgen oder durch andere humanitären Hilfsprogrammen zu einem Permanent Resident.

US Greencard oder US-Staatsbürgerschaft ” Was ist der Unterschied?

Wenn man in die USA legal einwandern möchte, dann ist der Antrag einer Greencard der erste wichtige Schritt. Zum Beispiel wird man zu einem Permanent Resident, nachdem man einen Antrag gestellt hat oder von einem Lebensgefährten, einem nahen Verwandten oder einem Arbeitgeber eingeladen wird. Normalerweise müssen die Inhaber einer Greencard ein paar Jahre warten bevor sie die US-Staatsbürgerschaft beantragen können. Das heißt ÔÇ×Einbürgerung”. Natürlich gibt es auch andere Wege zum Beispiel durch Geburt in den USA oder wenn ein Elternteil US-Staatsbürger ist.

US-Daueraufenthaltsgenehmigung ” Rechte und Vorteile

Der Resident erhält einen Ausweis mit Foto, der wortwörtlich grün ist. Die Karte ist der Nachweis, dass er oder sie dauerhaft in den USA leben und arbeiten, aus- und einreisen und eine Antrag einer Greencard für nahe Verwandte stellen darf.

Wichtig: Die Inhaber einer Greencard können nicht all das machen, was US-Staatsbürger können. Zum Beispiel können sie nicht wählen, sich nicht für unbestimmte Zeit außerhalb den USA aufhalten oder ihr Haus irgendwo anders bauen. Wenn sie das machen, kann es dazu führen, dass sie ihren Wohnsitz aufgeben müssen und sie nicht wieder in die Vereinigten Staaten einreisen dürfen. Man kann auch die Aufenthaltsberechtigung verlieren, wenn man gegen die Anweisungen des U.S. Citizenship and Immigration Services (USCIS) verstößt und zum Beispiel vergisst Änderungen der Adresse anzugeben, Verbrechen begeht oder Spionage sowie Tourismus betreibt, usw. Es ist also eine gute Idee die US-Staatsbürgerschaft so bald wie möglich zu beantragen.

Der höchste Status, den ein Einwanderer in den USA erlangen kann, ist die US-Staatsbürgerschaft. Diese gewährt eine dauerhafte Lebensberechtigung in den Vereinigten Staaten und man ist nicht mehr der Abschiebungsbehörde ausgesetzt, die das Leben eines Greencard Inhabers sehr einschraenken kann.

US-Staatsbürger können im Gegensatz zu einem Permanent Resident wählen und die Familie aus dem Ausland in die USA zu sich holen ” anders als zum Beispiel Inhaber einer Greencard. Diese können nur für Eltern (als direkte Verwandte), für die ehelichen Kinder und für die Geschwister einen Antrag stellen.


Print Friendly, PDF & Email